Banner - Ralf Heusingfeld
Bild/Logo
Schornsteinfegermeister
Ralf Heusingfeld
Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit

zertifizierter Innungsbetrieb und Mitglied der Umweltallianz Hessen
geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder gemäß DIN 14676

Telefon 06151-352383




 

Sie befinden sich hier: >> Informationen & Aktuelles >>

Rauchmelder sind Lebensretter. Für ein sicheres Zuhause.


Rauchwarnmelder in Hessen bis Ende 2014 auch für den Gebäudebestand Pflicht

 

Ø  Jedes Jahr sterben in Deutschland durch offenes Feuer bei ca. 200.000 Wohnungsbränden etwa 600 Menschen, rund 60.000 werden verletzt – die meisten davon in ihren eigenen vier Wänden.

Ø  Beinahe jedes dritte Brandopfer ist ein Kind!

Ø  Über 70 % der Brände überraschen Bewohner nachts zwischen 23 und 7 Uhr.

Ø  Rauch und giftige Gase lassen die Schlafenden in eine immer tiefere Bewusstlosigkeit fallen.

Ø  Etwa 95 % der Todesfälle sind auf eine Rauchvergiftung zurückzuführen.

Ø  Sobald ein Schwelbrand in offenes Feuer übergegangen ist, können sich die Flammen

    mit erschreckender Schnelligkeit ausbreiten. Oft bleiben keine zwei Minuten mehr

    zur Flucht.

Ø  Trotz dieser eindeutigen Datenlage sind in der Bundesrepublik Deutschland nur etwa

    10 % der privat genutzten Gebäude mit Rauchwarnmeldern ausgestattet.

 

 

 

 

 

Die Installation von Rauchwarnmeldern in privat genutzten Gebäuden wird seit vielen Jahren von Schornsteinfegern, Feuerwehren und Versicherungen empfohlen.

Je früher ein Feuer entdeckt wird, desto weniger Brandopfer gibt es. Frühwarnung ist daher der Schlüssel zur Rettung von Leben und zur Eindämmung von Sachschäden.

 

Obwohl beim Brand eines Wohnhauses der Rauchwarnmelder hauptsächlich die Menschen schützen soll, sind die Folgeschäden doch ebenfalls einen Hinweis wert: Ein Brand kann zum Verlust des gesamten Besitzes und damit zum finanziellen Ruin führen! Rauchwarnmelder vermindern also auch das Ausmaß solcher Folgeschäden.

 

Zum Einbau kommen nur Rauchwarnmelder, die alle in Deutschland erforderlichen Normen und Zulassungen, wie: DIN EN 14604 und DIN 14676 erfüllen, sowie die VdS Anerkennung und CE Kennzeichnung besitzen.

 

  Stiftung Warentest belegt: Wer Rauchwarnmelder im Supermarkt kauft, wähnt sich in falscher Sicherheit. Nur rund 40 % der Geräte erhalten das Qualitätsurteil "Gut" - der Rest ist befriedigend bis mangelhaft.
Dabei zeigt der Test umgekehrt, dass die besten Geräte nicht die teuersten sein müssen. Fragen Sie nach den richtigen Geräten für Ihre individuellen Bedürfnisse.

 

Qualität und Beratung für Ihre Sicherheit

  • Beratung bei der Gerätauswahl: Mein Betrieb unterstützt Sie bei der Auswahl des richtigen Systems.
  • Beratung bei der Montage: Wir kennen die Details, die dafür sorgen, dass das System zuverlässig funktioniert.
  • Einweisung und Inbetriebnahme: Sie bekommen von uns die wichtigsten Informationen für den zuverlässigen Betrieb und die nötige Wartung des Rauchwarnmeldesystems.

Unser Angebot für Rauchwarnmelder        

             Zum Beispiel:

 

Set bestehend aus drei Rauchwarnmeldegeräten Typ Ei 605 TYC-D*, inkl. Montage und Installationszertifikat

132,09 €

Einzelgeräte Typ Ei 605 TYC-D*

 41,65 €

Jährliche Wartung pro Wohneinheit (3 Geräte)**

 14,28 €

Alle Preise inklusive MwSt.

Je nach Entfernung können zusätzliche Fahrtkosten entstehen.

 

Bei Abnahme von größeren Mengen biete ich Ihnen Sonderkonditionen an. Gerne unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot.

*Rauchwarnmelder mit 10 Jahres-Lithiumbatterie, Option zur Funkvernetzung (5 Jahre Garantie auf Produkt und Batterie-Geräte-Lebensdauer 10 Jahre)

**Rauchwarnmelderwartung nach DIN 14676